Chiva-Som International Health Resort

Chiva-Som International Health Resort

„Hua Hin Recharge“ heißt das vom Chiva-Som International Health Resort ins Leben gerufene Projekt, das die thailändische Impfkampagne durch Aufklärung und beschleunigte Impfstoffzuteilung unterstützen soll. Alle Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen und dem Gastgewerbe sowie mindestens 70 Prozent der Bevölkerung sollen rasch gegen Covid-19 geimpft werden.

Ziel ist es, die Bevölkerung weitgehend vor Covid-19 zu schützen und die Grenzen des tourismusabhängigen Landes wieder für internationale Gäste zu öffnen. Dafür arbeiten lokale Regierungsvertreter, das Gesundheitswesen und die Wirtschaft Hand in Hand zusammen. Der Startschuss für den Weg zur Herdenimmunität fällt am 1. Juni 2021.

Ab dem 1. Oktober 2021 empfängt das Resort wieder internationale Gäste.

www.chivasom.com

Krip Rojanastien, Vorsitzender und CEO des Chiva-Som fördert das Projekt: „Hua Hin Recharge wird uns helfen, den internationalen Tourismus wieder anzukurbeln.“ Dabei betont er, wie lebensnotwendig der Tourismus für die Region ist. Unterstützt wird die Zusammenarbeit von Krod Rojanastien, Präsident der Thai Spa Association und Mitglied der Thailändischen Handelskammer. Ein Durchbruch ist ihm bereits gelungen: Das National Committee on Tourism ernennt die Provinz Prachuap Kirikhan, einschließlich des beliebten Touristenziels Hua Hin, zum Pilotprojekt, das ab Oktober 2021 internationale, vollständig geimpfte Gäste erstmalig ohne Quarantäne empfangen darf. Ein Meilenstein für Hua Hin und Chiva-Som, dessen gesamtes Team sich bereits intensiv darauf vorbereitet, die ersten Gäste wieder willkommen zu heißen.

Über Chiva-Som
Chiva-Som stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und bedeutet: Oase des Lebens. Seit über 25 Jahren genießt das Gesundheits- und Wellnessresort im thailändischen Hua Hin Weltklassestatus. Direkt am Strand in einem 2,8 Hektar großen tropischen Garten gelegen, steht Chiva-Som für eine Neubelebung von Körper, Geist und Seele. Hier werden westliche Methoden erfolgreich mit östlicher Philosophie kombiniert. Einst war Chiva-Som mit seinen 54 Zimmern, Suiten und Thai Pavillons das erste asiatische Luxusretreat und gilt nach wie vor als Marktführer im südostasiatischen Raum aufgrund seiner Experten und seiner Gesundheitsküche, seiner rund 200 zukunftsweisenden Programme, die in 70 Behandlungsräumen angeboten werden, sowie der Gasttherapeuten. Wer das Resort betritt, bekommt ein persönlich auf sich zugeschnittenes Programm, das eine gesunde Lebensweise fördert und die Lebensqualität fundamental verbessert.

Dabei setzt Chiva-Som auch auf Digital Detox: In den öffentlichen Bereichen sind weder Handys noch Kameras erlaubt. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen als bestes Gesundheits- und Wellnessresort der Welt wird Chiva-Som von Gästen und Branchenkennern gleichermaßen geschätzt. Außerdem wurde Chiva-Som mit dem Green Globe Zertifikat ausgezeichnet – dies geht nur an Unternehmen, die höchste Standards zum Schutz der Natur in allen Bereichen des täglichen Lebens erreichen.